13. November 2018 | Kategorie: News

Golf Umwelt-Auszeichnung

oeko

Wie bereits im Oktober-Newsletter mitgeteilt, haben wir uns, im Rahmen unserer Bemühungen die Umwelt zu schonen, für den GEA (Golf Environment Awards) beworben. Grundlage für diesen Preis ist die Kombination aus nachhaltiger Platzpflege und Umweltpraktiken.

Die Überprüfung für diesen Award wird sowohl vom Royal and Ancient of St Andrews (R&A) als auch vom Sports Turf Research Institute (STRI) durchgeführt.

Dank unseren Bemühungen sind wir im Oktober in die engere Wahl der 25 besten Golfplätze in Europa gekommen. Diese Liste reduzierte sich nun auf vier Finalisten, unter denen sich auch der Wylihof befindet.

Der Golfclub Wylihof ist der erste Golfplatz außerhalb Großbritanniens, der das Finale erreicht hat und erstmals in einem Jahr in zwei der vier Kategorien nominiert wurde:

  • Environmental Golf Course of the Year
  • Conservation Greenkeeper of the Year
  • Outstanding Environmental Project of the Year (nominiert)
  • Operation Pollinator (nominiert)

Die endgültigen Gewinner werden am Mittwoch, dem 23. Januar 2019, während der BTME (BIGGA Turf Management Exhibition) in Harrogate, Großbritannien, bekannt gegeben. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.golfenvironmentawards.com

Ich möchte mich bei meinem Team für die Arbeit bedanken, insbesondere bei den drei Mitgliedern unserer Eco-Gruppe, Mike Iff (Öko-Rough-Management), Alex Gremaud (Waldfläche-Management) und Maik Hohl (Habitat-Entwicklung)
Danke auch Ihnen allen für die weitere Unterstützung unserer Arbeit. Wir hoffen, dass der 23. Januar ein stolzer Moment in Wylihofs kurzer Geschichte sein wird.

Ryun Holden
Head-Greenkeeper