Private Partner Golf

Am 15. November 2018 wird der Verein «PPG» durch die Golfclubs Heidental, Interlaken, Gstaad, Wallenried und Wylihof gegründet.

Statuten PPG, Art. 2 Zweck «Der als Vereinigung privater Golfclubs konstituierte Verein bezweckt die Schaffung eines Mehrwerts für die Mitglieder, der ihm angehörenden Clubs, die Förderung des Clubgolfs und den gegenseitigen Austausch unter mitgliederorientierten Premium-Golfclubs.»

 Warum dieser Zusammenschluss?

  • verbesserte Attraktivität für unsere bestehenden und angehenden Club-Mitglieder durch zusätzliche Leistungen
  • Die Mitglieder sollen noch stärker im Fokus stehen.
  • Das Vereinsleben und der gegenseitige Austausch werden gefördert.
  • Die mitgliederorientierte Premium-Strategie wird gestärkt.
  • Gemeinsam können wir unsere Stimme und den Einfluss am Golfmarkt Schweiz stärken.
  • Unsere Werte und die Golf-Kultur sollen gemeinsam gepflegt werden.

Wie läuft das?

  • 5 Premium-Clubs definieren die Spielregeln und gründen den Verein PPG.
  • Die Mitglieder werden orientiert und das Finanzierungsmodell wird von den Gremien oder der Mitgliederversammlung genehmigt.
  • Die gespielten Runden werden unter den Clubs gegenseitig verrechnet, so dass mehr frequentierte Anlagen auch mehr Deckungsbeitrag erhalten.
  • Weitere Anlagen können aufgenommen werden, wenn sie den qualitativen Ansprüchen genügen, die Bedingungen akzeptieren und von der Mitgliederversammlung des «PPG» aufgenommen werden.

Welche Vorteile haben die Club-Mitglieder?

  • kostenlose Golfrunden auf allen PPG Anlagen (ganze Woche auf telefonische Anfrage beim Gastgeberclub)
  • Clubturniere sollen in allen Clubs für alle Mitglieder zugänglich sein.
  • Gemeinsame Turniere, Meisterschaften und andere Events sind vorgesehen